Private Coaching - Private Coaching GbR 2016

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Private Coaching

 
 
Hinter dem Begriff Private Coaching verbergen sich eine Reihe von Einzelgesprächen. Ich arbeite dabei mit einer empathischen* Gesprächsform, die auf der Erkenntnis von Otto Rank (1884-1939), einem der früheren Assistenten von Sigmund Freud, basiert. Diese besagt, dass alle Menschen in sich die Voraussetzungen haben, ihren positiven freien Willen zu nutzen. Mit anderen Worten:

Wir alle haben die Werkzeuge zur Verfügung, die wir benötigen, um ein unabhängiges und selbst verantwortetes Leben zu führen.

Warum dann also noch ein Coaching?

Viele Menschen reagieren in einer persönlichen Krise damit, dass sie ihre äußeren Bedingungen verändern, also z. B. ihren bisherigen Beruf aufgeben oder den Arbeitsplatz und den Chef und die Mitarbeiter wechseln. Sie betrachten das Ende einer Beziehung als von einem der Partner verschuldet und reagieren dementsprechend mit Schuldzuweisungen oder mit schlechtem Gewissen.
Mit diesem Verhalten wird aber in den meisten Fällen keine langfristige Verbesserung entwickelt. Viel eher wird die Wiederholung der misslichen Lage schon vorprogrammiert, da sich am eigentlichen „Handlungsmuster“ nichts ändert. Es wird meistens nur in neuer Besetzung unter Beibehaltung der Hauptrolle das schon bekannte Stück noch einmal gespielt.

Sie können selbst etwas dafür tun, um dieses Muster zu durchbrechen.

Was unterscheidet Private Coaching von anderen Anbietern?

Private Coaching ist geeignet, einen emanzipatorischen Prozess zu initiieren, der Klienten zu klaren Entscheidungen und selbst verantwortetem Handeln befähigt.

Die Kombination von überdurchschnittlicher Empathie -> „hochentwickelte Spiegelneurone“ und sprachlicher Kompetenz zeichnen Private Coaching vor anderen Angeboten aus.

Dadurch werden bei dem Klienten die Befreiung von hinderlichen Denkmustern und Handlungsfähigkeit in Gang gesetzt. Hinzu kommt die Komprimiertheit des Coachingablaufs, die die gewünschten Veränderungen zügig und offensichtlich herbeiführen kann, so dass sie für den Klienten unmittelbar und eindeutig erfahrbar werden können.


* Empathie - sich gefühlsmäßig in einen anderen Menschen hineinversetzen

 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü